Wenn Mallorcas Mandelbäume blühen

Frühlingserwachen am Mittelmeer

Während der Winter in Deutschland die Berge noch mit Schnee bedeckt, kündigt sich auf Mallorca der Frühling mit einem weiß-rosa Blütenteppich an. Etwa sieben Millionen Mandelbäume öffnen jedes Jahr im Januar und Februar ihre Knospen. Die ersten Monate des Jahres sind die perfekte Reisezeit für alle, die ein ruhiges, entspanntes Mallorca jenseits der Touristenströme erleben möchten. Verschiedene Hotels bieten ihren Gästen besondere Angebote sowie ausgesuchte Rad- und Wandertouren durch die blühende Natur an.

2012-12_MallorcaMandelblüte1_hermann-meier.de

Der Mandelbaum steht für Mallorcas Natur-Schönheit wie kaum eine andere Pflanze. Über sieben Millionen der Rosengewächse gedeihen hier. Die Blütezeit beginnt im Januar im Nordosten der Insel. Bald schmücken sich auch die Kronen der Mandelbäume in den südlich und westlich gelegenen Regionen in zartem Weiß. Fast nirgendwo kann man das Naturspektakel so eindrucksvoll beobachten wie hier, denn die Baleareninsel gehört zu den Hauptanbaugebieten der Steinfrucht in Europa. Mandelbäume lieben es sonnig und steinig. Ebenso wie der Wein, mit dessen Schicksal die üppige Mandelblüte auf Mallorca eng verknüpft ist: Als eine Reblausplage im 19. Jahrhundert zahlreiche Weinstöcke vernichtete, pflanzten die Winzer hunderte Mandelbäume an ihre Stelle. Mandel ist übrigens nicht gleich Mandel. Während die blausäurehaltigen Bittermandeln vor allem in der Kosmetik- und Heilmittelherstellung Verwendung finden, sind Süßmandeln begehrte Zutaten bei der Marzipan- und Gebäckherstellung. Das mallorquinische Mandelöl gilt als Delikatesse.

Foto: Mandelblüte auf Mallorca – Augen schließen, einatmen und riechen, wie der Frühling duftet. (Bildnachweis: „Grupotel Natur“)

Ausflugs- und Hoteltipps zur Mandelblüte auf Mallorca:

2012-12_MallorcaMandelblüte2_hermann-meier.de Exklusiv für ihre Gäste bieten die Grupotel Hotels & Resorts im Rahmen des Programms „Grupotel Natur“ Touren zum Thema „Mandelblüte“ an. Auf einer zwölf Kilometer langen Wanderung genießen Ausflügler die Landschaft entlang der Küste von Colonia de Sant Pere bis nach Son Serra de Marina. Eine weitere Exkursion führt die Teilnehmer an den Fuß des Tramuntana-Gebirges. Von Mancor de la Vall verläuft der Weg durch das fruchtbare Tal Clot d´Almadrà nach Lloseta. Wer lieber mit dem Fahrrad unterwegs ist, kann sich der Tour nach Alcúdia anschließen. Auf wenig befahrenen Straßen geht es vorbei an duftenden Mandelbäumen zu Mallorcas ältester Stadt. Alle Ausflüge inklusive Guide und mallorquinischem Picknick kosten 45 Euro pro Person, weitere Informationen unter www.grupotel.com und www.grupotelnatur.com.

Foto: Der Mallorquiner Masio Vincenç von „Grupotel Natur“ kennt die schönsten Plätze der Insel. (Bildnachweis: Grupotel Hotels & Resorts)

Unter die Haut geht das Verwöhnprogramm des Hotel Bon Sol bei Palma de Mallorca: Vom 10. Februar bis 31. März können Gäste ab einem Aufenthalt von fünf Tagen ein „Mandel-Inklusiv-Angebot“ nutzen. Es umfasst eine Behandlung im hauseigenen Spa-Bereich (Rückenmassage oder ein erholsames Mandelblütenbad). Alternativ steht eine Partie Golf in Bendinat, Santa Ponsa oder Maioris auf dem Programm. Der Preis für eine Nacht im Classic-Doppelzimmer inklusive Halbpension beträgt pro Person ab 99 Euro. www.hotelbonsol.es

2012-12_MallorcaMandelblüte4_hermann-meier.de Mitten in der Altstadt von Palma de Mallorca gelegen, ist das Hotel Tres eine ideale Unterkunft für alle, die einen Stadtaufenthalt mit Ausflügen aufs Land verbinden möchten. Nach Kultur- und Shopping-Genuss empfiehlt sich beispielsweise eine Wanderung von den nur 20 Kilometer entfernten Windmühlen Santa Ponça nach Calvià – Blütenpracht soweit das Auge reicht. Zur Zeit der Mandelblüte kostet ein Zimmer mit Frühstück im Hotel Tres ab 85 Euro pro Person. www.hoteltres.com

 Foto: Die Frühlingssonne genießen auf der Dachterrasse des Hotel Tres. (Bildnachweis: Hotel Tres)

(Quelle: Angelika Hermann-Meier PR / www.hermann-meier.de, 10.12.2012)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte gib die Lösung ein. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.