Tirol: Rennradln im Tannheimer Tal

TannheimerTal_Rennrad_2Mitten in den Bergen und mitten in einem dichten Netz von traumhaften Radstrecken – das Tannheimer Tal lässt die Herzen von Rennradfans höherschlagen. Das Tiroler Hochtal gehört zu den Top-Destinationen, wenn es um Rennradtouren in den Alpen geht.

Radprofis sind anspruchsvolle Gäste. Wo sie mit dem Rad unterwegs sind, da muss es einfach gut sein. Schließlich kennen sie die besten Strecken in vielen Ländern. 22 ausgewiesene Strecken mit insgesamt 2.500 Kilometern, ein Radmarathon der Spitzenklasse mit prominenten Teilnehmern und 16 Gastbetriebe, die sich auf Radsportler spezialisiert haben, gehören zum Angebot des Tannheimer Tals. Dies überzeugt Profis wie Hobby-Athleten gleichermaßen.

Die Ex-Profis Marcel Wüst und Gerrit Glomser sind bereits langjährige Stammgäste des malerischen, 16 Kilometer langen Hochtals im Norden Tirols. Auch die „Österreich Radrundfahrt“, die „Bayern Rundfahrt“ und die „Deutschland Tour“ haben hier schon gastiert. Versierte Radsportler wollen sich die Qualitäten des Tannheimer Tals nicht entgehen lassen.

Doch was macht das schönste Hochtal Europas so begehrenswert für Rennradfahrer? Zum einen die zentrale Lage, nahe dem Allgäu und unweit der Königsschlösser – von dort aus eröffnen sich herrliche Strecken Richtung Allgäuer Alpen, Lechtaler Alpen und Arlberg. Zum anderen ist es die Vielfalt der Touren: von verschwiegenen kleinen Nebenstraßen für Insider bis hin zu Klassikern des Radsports. Ein weiterer Vorteil ist die lange und gut ausgebaute Talstraße vorbei an gemütlichen Dörfern und sanften Bergwiesen – die idealen Voraussetzungen für einen erlebnisreichen Ausflug auf zwei Rädern.

TannheimerTal_Rennrad_1Der Rad-Marathon 2015: Strecken für jeden Geschmack und jedes Leistungsniveau

Am Sonntag, den 19. Juli findet der alljährliche Rad-Marathon Tannheimer Tal statt. Mit der Kombination aus schönen Straßen und eindrucksvoller Kulisse zählt er zu den schönsten Langstreckenveranstaltungen in den Alpen. Neben der neuen 85 Kilometer Route für Marathon-Einsteiger und der 130 Kilometer langen Variante gibt es noch die Königsdisziplin mit 224 Kilometern und 3.700 Höhenmetern. Letztere erhält 2015 eine neue Streckenführung: Vom Tannheimer Tal führt sie ins Oberallgäu, über den Riedbergpass in und durch den Bregenzerwald, dann über den Hochtannbergpass in das Lechtal und über den Gaichtpass zurück ins Tannheimer Tal. Auch dieses Jahr werden Marcel Wüst und Gerrit Glomser wieder mit von der Partie sein.

Wer sich optimal auf den Marathon vorbereiten will, sollte sich zu den Ausfahrten und Workshops mit den beiden Profis vom 13. bis zum 18. Juli anmelden. Außerdem gibt es auch ein Vorbereitungsprogramm mit dem einstigen Tour de France Etappensieger Marcel Wüst zu Pfingsten vom 23. bis zum 30. Mai.

TannheimerTal_Rennrad_3Insidertipps zum Nachlesen und Nachfahren

Doch nicht nur während des Rad-Marathons hat das Tannheimer Tal für Rennradfans einiges zu bieten. Auch in der restlichen Saison herrschen traumhafte Bedingungen für Touren Richtung Allgäu, Arlberg oder Bodensee. Neben den optimalen Straßen verfügt das Tiroler Tal außerdem über ideal abgestimmte Serviceangebote für Radsportler.

Welche der insgesamt 22 Rennrad-Touren für wen am besten geeignet ist, das lässt sich in dem umfangreichen Booklet zum Rennradfahren im Tannheimer Tal leicht herausfinden. Dort sind die Touren mit insgesamt 2.500 Kilometern Länge detailliert beschrieben: von der kurzen und leichten Gaichtpassrunde mit 57 Kilometern und 359 Höhenmetern bis zur 4 Pässe Tour mit 205 Kilometern und 2.602 Höhenmetern. Dazu gibt es übersichtliches Kartenmaterial. Alles ist kompakt aufbereitet und jede Strecke auf einem eigenen, übersichtlichen sowie wasserdichten Faltblatt dokumentiert. So findet jeder die für ihn passende Route. Das Booklet kostet 9,60 Euro und kann beim Tourismusverband Tannheimer Tal erworben werden.

Guter Service vor und nach der Tour: Die 16 rennradfreundlichen Gastbetriebe

Die Hoteliers im Tannheimer Tal wissen wie man Radsportler-Augen zum Strahlen bringt: Im Hochtal gibt es 16 rennradfreundliche Gastbetriebe – von der gemütlichen Privatpension bis zum komfortablen 4-Sterne Hotel mit feinem Wellnessangebot.

Diese Spezialisten bieten viele kleine und große Annehmlichkeiten, auf die der Radsportler Wert legt. Dazu gehören technische Einrichtungen wie Montageständer, Werkzeugset mit Schmiermittel, Waschplatz und Abstellraum für die Räder, ein Wäscheservice und ein Trockenraum für Schuhe sowie Kleidung. Darüber hinaus gibt es für die Radsportler speziell abgestimmte Speisen sowie Tourenverpflegung. So beginnt der Tag mit einem gut sortierten Frühstücksbuffet mit Müsli, Obst und Vollkornprodukten. Zudem halten die Gastbetriebe passendes Infomaterial bereit und helfen mit individuellen Ratschlägen.

Familienspaß auf zwei Rädern: vormittags radeln, nachmittags baden

Nicht nur die ambitionierten Radler finden im Tannheimer Tal ein perfektes Angebot. Dort warten auch gemütliche Radwege mit sanften Höhenunterschieden und vielen interessanten Sehenswürdigkeiten neben der Strecke – ideal für einen Familienausflug. Dazu gehören Touren zum romantischen Vilsalpsee, nach Rehbach oder zum Kletterwald.

Die Umgebung kennenlernen kann man auf dem „Radwanderweg Tannheimer Tal“, der auf 40 Kilometern die schönsten Ecken des Tiroler Hochtals passiert. Vorbei an historischen Bauernhöfen, bunten Blumenwiesen und kleinen Kapellen wird der Weg zu einer kleinen Entdeckungsreise durch das schönste Hochtal Europas, wie es ein bekannter Reiseschriftsteller genannt hat.

Jede Menge Spaß garantiert den Kids der Tanni Kinderclub: Dort warten Abenteuerausflüge, Flying Fox oder Besuche beim Bauernhof. So können die Kinder vormittags spielen und nachmittags eine gemütliche Radtour mit den Eltern zu einem Badesee unternehmen. Ein weiterer Vorteil: Im Tannheimer Tal sind alle Attraktionen nur wenige Meter voneinander entfernt und viele schöne Dinge lassen sich kinderleicht miteinander verknüpfen. Ideale Bedingungen für einen stressfreien Radurlaub mit der ganzen Familie.

Weitere Informationen:

(Text + Fotos: Tourismusverband Tannheimer Tal / TOC Agentur für Kommunikation, 07.04.2015)

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailby feather

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte gib die Lösung ein. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.