10 Gute Gründe für abwechslungsreiche Sommertage in Berlin

Viele Reisende zieht es in den Sommermonaten auf das Land und ans Meer, doch auch eine Großstadt wie Berlin hat ihren besonderen Charme. Die Wonnemonate gelten als Geheimtipp und stehen ganz unter dem Motto: Stadt, Strand & Fluss.

Die 10 besten Gründe für feine Sommertage in der deutschen Hauptstadt:

1DtF7xy

© ApartHotel Residenz Am Deutschen Theater

 

 

Berlin hat die Spree, den Wannsee sowie unzählige Flüsse, Kanäle und Seen, auf denen sich die Stadt bequem per Dampfer, Floß oder kleinen Booten erkunden lässt. Vom Wasser aus erstrahlt die Metropole aus einer ganz neuen Perspektive. Am Wasser entlang finden Berlin-Besucher in den vielen Strandbars und Strandrestaurants immer ein Plätzchen mit maritimem Flair. Im idyllischen Monbijoupark in Mitte, direkt am Spreeufer, kann neben dem Amphitheater zu lateinamerikanischen Klängen unter dem Sternenhimmel getanzt werden. Wer an schwülen Tagen eine kleine Abkühlung benötigt, der genießt ein erfrischendes Bad in einem der zahlreichen Badeseen in und um Berlin.

ApartHotel_FamS1

© ApartHotel Residenz Am Deutschen Theater

Dann gibt es die grüne Lunge Berlins – der über fünf Quadratkilometer große Tiergarten. Durchzogen mit kleinen Flüssen und Seen, angelegten Gärten und dem Berliner Zoo, lädt der Park zu schattigen Spaziergängen und Sightseeing-Touren ein.

Sehenswürdigkeiten wie das Brandenburger Tor, Reichstagsgebäude, Schloss Bellevue und die Berliner Philharmonie sowie Siegessäule lassen sich hiermit perfekt kombinieren. Von Ende April bis Anfang Oktober ist zudem die beste Zeit, um den Botanischen Garten in Dahlem zu besuchen.

Im Sommer spielt sich das Leben auf den Straßen der Stadt ab. Große und kleine Kulturevents sowie Straßenfeste wie die Fête de la Musique (21. Juni 2015) und der Karneval der Kulturen (22. bis 25. Mai 2015) lassen Berliner und Touristen zusammenkommen. International geht es in der Hauptstadt immer zu. Es lohnt sich, die vielen kulinarischen Köstlichkeiten zu probieren und dabei das Treiben auf den Straßen zu beobachten.

Sportliche Highlights im Spätsommer sind der Sommernachtslauf für Läufer und Inlineskater sowie der große Berlin Marathon. Wer sich nicht gleich in den Wettkampf stürzen möchte, der kann Berlin auch aktiv per Rad, bei geführten Touren oder auf eigene Faust, erkunden. Typisch für Berlin sind die zahlreichen Flohmärkte, welche zum Shoppen und Stöbern unter freiem Himmel einladen. Jeden Sonntag treffen sich hier Schnäppchenjäger, Touristen und Straßenkünstler.

Auch kleine Urlauber bleiben in Berlin nicht auf der Strecke. Neben kindgerechten Stadt- und Museumsführungen, den Tierparks und Kinderbauernhöfen (zum Beispiel Charlottenburger Ziegenhof oder im Görlitzer Park), gibt es Wasserspielplätze für erfrischende Pausen.

ApartHotel_Berlin

© ApartHotel Residenz Am Deutschen Theater

Hoteltipp: ApartHotel

Das Privathotel mit seiner herzlichen Atmosphäre und den 32 geräumigen HotelApartments zwischen 34 und 62 Quadratmetern sowie 10 großzügigen Suiten ist für Städtereisende ein idealer Ausgangspunkt für einen erlebnisreichen Urlaub. Viele Sehenswürdigkeiten, Shoppingmöglichkeiten und der öffentliche Nahverkehr sind in wenigen Minuten zu Fuß erreichbar, trotzdem genießen die Gäste des ApartHotels eine ruhige Lage. Hotelgäste des ApartHotels können sich außerdem direkt im Hotel Fahrräder mieten. Wer die Urlaubstage ruhig ausklingen lassen möchte, dem steht als Gast des 3-Sterne-Hauses die ganz private Terrasse des HotelApartments zur Verfügung. Hier lässt sich dank der eigenen Küche ein selbstgekochter BerlinKlassiker aus dem hauseigenen Kochbuch genießen. • ApartHotel Residenz Am Deutschen Theater, Reinhardtstraße 27a–31, 10117 Berlin, www.aparthotel-residenz.de

(Text + Fotos: ApartHotel Residenz / Macheete, 21.04.2015)

Schreibe einen Kommentar