Luosto – das finnische Polarlicht-Dorf im Herzen Lapplands

NordicHolidays_HotelLuostotunturi_(C)HotelLuostotunturi

Lapplandhotel Luostotunturi ~ © 2015 Lapplandhotel Luostotunturi

Das derzeit einzige Dorf in finnisch Lappland, das sich auf das Polarlicht konzentriert

Erstmals bietet der Reiseveranstalter Nordic Holidays GmbH eine Reise in das Polarlicht-Dorf Luosto über die Kombination Direktflug ab Deutschland mit anschließendem Bustransfer an. Zu den Wochenreisen (von Freitag bis Freitag) können Gäste vielfältige Aktivitäten wie Hundeschlitten-Touren oder Fahrten mit dem Motorschlitten, ein Besuch der Amethyst-Mine oder eine Schneeschuh-Wanderung unternehmen.

Warme Iglus nördlich des Polarkreises

Es stehen zwei Hotels zur Verfügung: Das Lapplandhotel Luostotunturi mit Standard-Zimmern bis hin zu Suiten und kleinen Blockhäusern und einer Badelandschaft. Ein paar hundert Meter weiter das Santa’s Hotel Aurora, in dem alle Zimmer eine private Sauna haben und einige auch einen Kaminofen. Außerdem gibt es hier besondere Iglus. Alle sind aus Glas, mit Doppelbett, Dusche und WC – und wohl temperiert.

NordicHolidays_skotertur till Båtsuoj 006

Mit dem Motorschlitten unterwegs ~ © 2015 nordic holidays gmbh

Ganz auf das Polarlicht eingestellt

Luosto weist noch eine andere Besonderheit auf. Kein Ort in Lappland hat sich derart dem Polarlicht verschrieben wie dieser kleine Skiort am Rand des Pyhä-Nationalparks. Es gibt einen speziellen Rundwanderweg am See, wo auf 2,5 Kilometer alle Laternen auf Hüfthöhe abgesenkt wurden, damit der Blick der Spaziergänger nicht durch künstliches Licht gestört wird. Derzeit sind die Planungen im Gang, diese ungewöhnliche Beleuchtung auch auf den ganzen Ort auszudehnen.

Die beiden Hotels des Ortes haben sich ebenfalls bestens darauf eingestellt, das Nordlicht zu hofieren. Im Luostotunturi gibt es ein spezielles Nordlichtzimmer, von wo aus man im warmen der Erscheinung beiwohnen kann. Im Santas Hotel Aurora sind alle Zimmer gen Norden ausgerichtet und die Gäste bekommen einen Pieper, der sie über aufsteigendes Nordlicht informiert. In der Universität im 40 KM entfernten Sodankylä wird die Polarlichtforschung schon seit Jahren erfolgreich durchgeführt. Vielleicht fühlt sich die Aurora Borealis deshalb hier zu Haus.

Zum Angebot:

  • Direktflug von München via Hannover nach Kittilä
  • 7 Übernachtungen mit Halbpension im Doppelzimmer, nordic holidays privat Transfers, Reiseunterlagen
  • Termine: immer freitags im Zeitraum 15.01. bis 04.03.2016
  • Preis pro Person: ab 1.098 Euro im Doppelzimmer

Nordic holidays ist seit 16 Jahren auf den Norden und das winterliche Lappland konzentriert. Weitere Infos: www.nordic-holidays.de

(Text + Fotos: Nordic Holidays, 15.05.2015)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte gib die Lösung ein. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.