Ramadan in Dubai

Das kulturelle Highlight in der Zeit vom 18. Juni bis 16. Juli

Dubai präsentiert sich seinen Gästen in diesen 30 Tagen mit einem ganz eigenen Charme und zeigt sich von seiner ursprünglichen Seite.

Es ist eine Zeit des Innehaltens und des sozialen Miteinanders im Familien- und Freundeskreis. Das macht es auch Fremden noch leichter, mit Emiratis in Kontakt zu treten und die von vielen Einflüssen und Kulturen geprägte bunte Gesellschaft Dubais kennenzulernen. Viele Besucher kommen gerade jetzt nach Dubai, um die arabische Lebensart hautnah zu genießen und ganz neue Facetten zu entdecken.

Der Zauber erwacht insbesondere in den Abendstunden. Ein Erlebnis für jeden ist „Iftar“ – das traditionelle Fastenbrechen nach Sonnenuntergang. Überall finden sich große Gesellschaften in festlich geschmückten Zelten ein, die gemeinsam speisen und bei orientalischer Musik und Tee bis tief in die Nacht beieinander sitzen.

Natürlich bieten auch Hotels und Restaurants in eigens eingerichteten Iftar-Zelten ein passendes Rahmenprogramm. Den Höhepunkt der Feierlichkeiten bildet das Fest „Eid Al Fitr“, das zum Abschluss des Ramadans stattfindet. Zu diesem Anlass schmücken die Bewohner Dubais ihre Häuser, tragen festliche Kleidung angelegt, tauschen Geschenke aus und kochen aufwendige Speisen für Familie und Freunde. Wer sein persönliches Märchen aus 1001 Nacht erleben möchte, für den ist eine Reise nach Dubai während des Ramadans unverzichtbar und wird für immer unvergesslich bleiben.

Dubai

Foto: Dubai Tourism

Weitere Inspirationen zum Thema finden sich in der brandneuen Ausgabe von DUBAI, dem vierteljährlichen Magazin mit wertvollen Tipps und Empfehlungen für einen Besuch vor Ort: issuu.com/dtcm/docs/dubai_quarterly.

Der aktuelle Pocket-Guide ist ab sofort auch für Smartphone-Nutzer als iTunes – Version erhältlich.

Allgemeine Informationen zu Dubai unter visitdubai.com.

Besuchen/folgen Sie uns auch auf:
Facebook: facebook.com/visitdubai.DE,
Twitter: twitter.com/visitdubai_DE
oder auf #MyDubai.


(Text + Fotos: Dubai Tourism, 28.05.2015)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte gib die Lösung ein. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.