Mit Oldtimer, Jeep und Trekkingschuhen durch Kuba

mp-kuba

Havanna wie die Kubaner im Oldtimer entdecken ~ Foto: Marco Polo Reisen

Neue Kuba-Rundreise in der Mini-Gruppe

Warmer Fahrtwind, gemütliches Auspuff-Knattern und Buena-Vista-Social-Club-Musik aus den Lautsprechern: Wie könnte man passender durch Havanna fahren als in einem für den Inselstaat so typischen Oldtimer?

Die nostalgische Autotour durch Kubas Hauptstadt ist nur einer der vielen Höhepunkte der neuen Mini-Gruppen-Reise von Marco Polo; erstmals durchgeführt wird sie vom 21. Februar bis 6. März 2016. Die kleine Gruppengröße von maximal zwölf Teilnehmern macht dabei besonders authentische Reiserlebnisse erst möglich – oft auch zu Fuß oder in außergewöhnlichen Transportmitteln.

In ehemaligen russischen Militärjeeps ziehen die Kuba-Gäste zum Beispiel in die wilde Sierra del Escambray, um dort die Trekkingschuhe zu schnüren: Die Tour führt durch üppigen Tropenwald zu einem Badestopp an einem Wasserfall. In den Satteltaschen der Transportesel hält die „mobile Bar“ dabei unterwegs Cocktails parat. Auch den Nationalpark Valle de Vinales durchstreift das kleine Team auf einer Wanderung, schaut Tabakbauern bei ihrer Arbeit über die Schulter und testet röstfrischen Kaffee. Genächtigt wird bei der Reise so oft es geht in Casas Particulares. In den kubanischen Privatpensionen gesellen sich die Besitzer gern zum Plausch dazu oder laden zum gemeinsamen Brutzeln in ihre Küche ein.

Die 15-tägige Rundreise konzentriert sich auf den Westen Kubas mit seinen charismatischen Städten Havanna, Vinales, Trinidad und Santa Clara. Ebenfalls im Mittelpunkt: die abwechslungsreiche Landschaft aus Zuckerrohrfeldern, Tabakplantagen, Karstfelsen, Orchideengärten und Tropfsteinhöhlen. Zudem lässt das Programm zwei Tage Zeit zum Baden und Relaxen – an den weißen Traumstränden der Inseln Cayo Levisa und Cayo Santa Maria, Kokosnussdrink unter Palmen inklusive.

Die Fakten zur Kuba-Rundreise in der Mini-Gruppe      

  • Die 15-tägige Mini-Gruppen-Reise „Kuba“ ist inklusive Flug von Frankfurt oder München aktuell ab 2.999 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar. Der Abflug von weiteren Flughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz ist gegen Aufpreis möglich.
  • Im Preis enthalten sind zudem Transfers, Ausflüge, Rundreise, Übernachtungen in Hotels und Privatpensionen mit Frühstück, mehrere Abendessen, Oldtimer-Tour, Kochkurs und die Reiseleitung durch den Deutsch sprechenden Marco Polo Scout.
  • Informationen gibt es in Reisebüros oder unter der kostenfreien Telefonnummer 00800.44014401 (aus D, A und CH). Direkter Link zur Reise im Internet: www.marco-polo-reisen.com/6349

Entdeckerreisen in der Mini-Gruppe

Marco Polo bietet spannende Erlebnis- und Entdeckerreisen zu einem günstigen Preis-Leistungs-Verhältnis. Das aktuelle Programm umfasst rund 200 Routen in 80 Ländern weltweit. Entdeckerreisen in der Mini-Gruppe werden mit maximal zwölf Teilnehmern durchgeführt. Dabei übernachten die Gäste immer wieder in kleinen, familiengeführten Unterkünften, sind wie die Einheimischen mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs und erleben Highlights, die nur in kleiner Gruppe möglich sind – zum Beispiel den Besuch eines Hobby-Imkers in Vietnam. Mehr Informationen gibt es im Internet: www.marco-polo-reisen.com/minigruppe.

(Text + Foto: Marco Polo, 02.02.2016)

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailby feather

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte gib die Lösung ein. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.