Auf den Spuren ...,  Griechenland,  reise.TIPP,  Spirituelle Reisen

Philosophische Reise nach Olympia und Delphi mit Dr. Christoph Quarch

Quarch_1
Foto: Dr. Christoph Quarch

Das heilige Spiel und das Lächeln der Weisen

Inspiration, Sinnlichkeit, Lebensfreude – reisen Sie mit Dr. Christoph Quarch auf den Spuren der Götter durch Griechenland …

Etwas Besseres habe ich in diesem Jahr nicht zu bieten: die philosophische Reise nach Olympia und Delphi, den wichtigsten Hotspots der alten Welt: dorthin, wo unsere Kultur entstand und wo noch heute etwas von dem Geist der schönen alten Götter spürbar ist, dem zu begegnen uns Kindern der Moderne so überaus gut tut.

Quarch_2
Foto: Dr. Christoph Quarch

Wir werden nicht nur die bedeutenden Museen und Ausgrabungsstätten anschauen, sondern auch entlegene Orte aufsuchen, die kein herkömmlicher Tourist je zu sehen bekommt. Wir werden die legendäre griechische Gastfreundschaft erfahren, die keinen Deut unter dem Flüchtlingsandrang gelitten hat. Wir werden die spielerische Lebendigkeit der alten Griechen aufsaugen und in unseren Gesprächen entfesseln.

Kurz: Diese Reise wird ein Feuerwerk der Inspiration, Heiterkeit, Sinnlichkeit und Lebensfreude. Tun Sie Ihrer Seele etwas Gutes: Kommen Sie mit nach Griechenland. Die Philosophiereise findet vom 21. bis 29.05.2016 statt und führt nach Athen, Olympia und Delphi.

Quarch_3
Foto: Dr. Christoph Quarch

Was wir von der Kultur des alten Hellas lernen können

Nicht besser könne der Mensch sein Leben zubringen, denn als unablässige Folge der schönsten Spiele zu Ehren der Götter. So lehrte es Platon vor 2500 Jahren. Was er sagte, ist noch heute wahr: Das Spiel ist ein heiliges Geschehen, dass es dem Menschen erlaubt, wahrhaft Mensch zu sein.

Warum das so ist, werden wir auf unserer Reise zu den wichtigsten Spielstätten der alten Welt ermitteln: Wir besuchen das Dionysos-Theater zu Athen, wo Aischylos, Sophokles & Co ihre Tragödien aufführten. Wir erkunden das Heiligtum in Olympia, wo die hellenischen Athleten dem Zeus huldigten. Wir philosophieren im Theater zu Delphi, wo sich die Dichter und Sänger zu Apollons Ehren maßen. Und wir studieren und besprechen antike und neuzeitliche Texte, die die Bedeutung des Spiels beleuchten. So gewinnen wir den spielerischen Geist des ernstheiteren Menschen, in dem die Griechen das Ideal menschlicher Weisheit erkannten.

DrChristophQuarch_02_byNomiBaumgartl
Dr. Christoph Quarch ~ Foto: Nomi Baumgartl

Ablauf, Rahmenprogramm, Termin und Preise

Wir empfangen Sie am Athener Flughafen und bringen Sie in Ihr Hotel am Fuße der Akropolis. Nach einem Besuch des Dionysos-Theaters und der Akropolis reisen wir weiter nach Olympia, wo wir uns fünf Tage aufhalten werden. Zuletzt be­suchen wir das Apolloheiligtum in Delphi, bevor wir nach Athen zurückkehren. Wir übernachten in Olympia und Delphi in den gepflegten Hotels der Amalia-Kette. Die Tage beginnen mit philosophischen Inputs und Gesprächszeiten.

Rahmenprogramm: Besuch von Museen und Ausgrabungs­gelände, kleine Wanderungen jenseits der Touristenpfade, Bad im Meer, reizende Tavernen, griechischer Tanz

Beginn: Samstag, 21. Mai 2016, 16 Uhr (Flughafen Athen)
Ende: Sonntag, 29. Mai 2016, 11.30 Uhr (Flughafen Athen)

Kosten: 1.499* Euro DZ/HP/FR, zzgl. Anreise, Verpflegung, Reiseschutz, EZ-Zuschlag 270* €
(Sicherungsschein für Pauschalreisen incl.)

Ort: Athen, Olympia, Delphi (GR)

Weitere Infos und Anmeldung: Büro Dr. Christoph Quarch, Frau Christine Teufel, eMail: info@christophquarch.de, Tel: +49.(0)661.9525954,

www.christophquarch.de/veranstaltungen/das-heilige-spiel-und-das-laecheln-der-weisen


(Text + Fotos: Dr. Christoph Quarch, 25.02.2016)

Schreibe einen Kommentar