Huskysafaris: Auf schnellen Pfoten durch den Schnee

husky-333628_640Neben dem Iglu und der Fellbekleidung der Eskimos sind Huskies wohl das, was viele mit dem Leben jenseits des Polarkreises verbinden.

Wie es sich anfühlt, mit einem Husky-Schlitten zu fahren oder ihn sogar zu steuern, können Urlauber auf vielen Reisen von TUI Wolters Reisen erleben – besonders in Finnisch Lappland.

Es war 1908, als der Pelzhändler William Goosak beim Schlittenhunderennen All Alaska Sweepstakes antrat und für seine  Ratten  belächelt wurde. Doch als er bei dem über 650 Kilometer lange Rennen Platz 3 belegte, war auch dem letzten klar, welch enorme Leistungsfähigkeit Huskies haben.

Mit bis zu 40 Kilometern pro Stunde ziehen die Tiere den Schlitten über den Schnee. Ihr Fell schützt sie dabei vor der eisigen Kälte bis -40 Grad. Doch nicht nur ihre Kraft und Ausdauer, sondern auch ihr ausgeprägtes Sozialverhalten machen sie zum perfekten Gefährten für den Menschen.

huskies-333625_640Wer also die Reise in den hohen Norden Europas antritt, sollte diese beeindruckenden Tiere aus nächster Nähe erleben. Wie ginge das besser als mit einer Huskysafari? Von einem zwei- bis drei-stündigen Ausflug bis hin zu mehrtägigen Touren ermöglicht TUI Wolters Reisen seinen Gästen dieses besondere Highlight. Wenn man sich traut, darf nach kurzer Einweisung das Gespann sogar selbst gelenkt werden.

So zum Beispiel bei der achttägigen Aktivreise Husky Outdoor Experience – einem wahren Abenteuertrip. An fünf Tagen versorgt und steuert jeder Teilnehmer ein Gespann von vier bis sechs Hunden durch die faszinierende Wildnis Finnisch Lapplands. Über zugefrorene Seen und Flüsse sowie karge, baumlose Landschaften führt die Route durch den Pallas-Ylläs Nationalpark. Je nach Wetterlage werden täglich 25 bis 40 Kilometer zurückgelegt. Geschlafen wird in einfachen Hütten ohne Strom und fließendes Wasser, dafür mit wohltuender Sauna. Frühstück und Abendessen werden in der Hütte gemeinsam zubereitet, während am Mittag am offenen Feuer in der Natur geköchelt wird.

northern-lights-225449_640Und nachts heißt es dann Blick gen Himmel, um die wunderschönen Nordlichter fernab von störenden Lichtquellen zu beobachten. Sowohl vor als auch nach der Tour wartet eine gemütliche Ferienhütte in Muonio – natürlich mit Strom und Wasser.

Noch bis Ende Oktober gibt es dieses Erlebnis zum Frühbucherpreis ab 2.106 Euro pro Person inklusive Flug ab München und Düsseldorf.

Mehr Komfort und eine kürzere Reisedauer verspricht das Aktiv-Wochenende Ylläs. Hier geht es zu zweit auf dem Huskyschlitten durch die schneebedeckte Landschaft. Nach dem rund zweistündigen Trip darf sich bei einem Heißgetränk entspannt zurückgelehnt werden, während der Reiseleiter über den oft rauen, aber auch sehr schönen Alltag sowie das Zusammenleben mit den arktischen Tieren berichtet.

huskies-333629_640Weiteres Highlight dieser Tour ist eine nächtliche Motorschlitten-Tour, bei der die Suche nach Nordlichtern im Vordergrund steht. Auch eine Schneeschuhwanderung ist Teil des viertägigen Trips, der ab 1.139 Euro pro Person inklusive TUIfly-Direktflug ab Hannover oder Stuttgart (via Hannover) buchbar ist.

Weitere Informationen gibt es in jedem TUI Reisebüro, im neuen Nordeuropa-Winterkatalog sowie unter tui-wolters.de.

Über TUI Wolters

TUI Wolters ist der führende Reiseveranstalter für Skandinavien und die Britischen Inseln. Das Angebot umfasst die TUI Kataloge  Nordeuropa & Britische Inseln ,  Nordeuropa Winter ,  Azoren  und  Erlebnis-Kreuzfahrten  mit einem ausführlichen Angebot an Auto-, Bus- und Schiffsreisen, Aktivurlaub und Hotelübernachtungen. Das umfangreiche Angebot ist im Reisebüro oder unter tui-wolters.de buchbar. Wolters Reisen wurde 1919 gegründet und gehört seit 1989 zur TUI Group. Thies Rheinsberg (Vorsitzender) und Matthias Gieschen zeichnen sich als Geschäftsführer für TUI Wolters Reisen verantwortlich.


(Text: TUI Wolters, Fotos: pixabay, 29.09.2016)

 

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailby feather

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte gib die Lösung ein. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.