Weinreise: Auf den Spuren der besten Weine Frankens

Die European Wine Education auf den Spuren der besten Weine Frankens – ganz nach dem Motto „Reisen, Schlemmen, Wein erleben!“

Italien, Südafrika, Spanien, Frankreich – all diese Länder sind bekannt dafür die verschiedensten Edeltropfen aus dem Weinreich zu kredenzen. Dass jedoch der wunderbare Rebensaft ebenso direkt aus der unmittelbaren Nähe stammen kann, beweist die European Wine Education mit der kleinen, aber feinen Weinreise in das wunderschöne Franken. Hier erwarten die Teilnehmer von 2. bis 4. Dezember 2016 die allbeliebten Franken Silvaner, Bacchus, Scheurebe und Co.

panorama-1549866_1280

3-tägige Weinreise vom 2. bis 4. Dezember 2016

weinschule-75eweFranken war zu Zeiten des Mittelalters das größte Weinbaugebiet Deutschlands und auch heute noch zählt die Region zu einer der Winzerhochburgen Europas. Genau das ist der Grund, warum die European Wine Education (eurowine-education.de), rund um Gründer Andrea Vestri und den Dozenten Jean Jaques Marcel, allen Weinliebhabern von 2. bis 4. Dezember 2016 die besten Weingüter mit den wertvollen Reben vorstellen möchte.

Starten wird die dreitägige Weinreise Freitagfrühnachmittag mit einer kleinen Weinprobe auf dem Weingut Roth in Wiesenbronn. Das Weingut Roth befindet sich in fünfter Generation und betreibt bereits seit 1974 ökologischen Weinbau. Auch ist es ein wahrer Spezialist für fränkische Spitzenrotweine, wie beispielsweise den Spätburgunder oder den Blaufränkischen. Das wunderschön gelegene familiengeführte RotHwein Hotel direkt am Weingut wird ebenso die Unterkunft für die kommenden beiden Nächte sein.

Und auch der Rest des Wochenendes verspricht ein wahres Weinerlebnis zu werden, denn neben dem Weingut Roth werden noch weitere Weingüter und -keller erkundet. Zu den Gütern zählt beispielsweise das Weingut Johann Ruck in Iphofen, welches ebenso ein traditionelles Familienweingut ist und besonders für den unverwechselbaren Charakter seiner Weine steht.

Ein weiteres Highlight der Reise ist das Weingut Hans Wirsching, das eines der bekanntesten und ältesten Privatweingüter Frankens ist. Hier wird bereits in der 14. Generation Wein angebaut und seit 1630 mit allen Weinliebhabern geteilt.

Es wartet auf die Teilnehmer also ein wein- und abwechslungsreiches Wochenende ganz nach dem Motto „Reisen, Schlemmen, Wein erleben!“.

logo_european-wine-educationeuropean-wine-educationDie Weinreise der European Wine Education im Überblick:

  • Termin: 2. bis 4. Dezember 2016
  • Kosten: 298 Euro / pro Teilnehmer (inkl. gesetzl. MwSt.)
  • Besuchte Weingüter: Weingut Roth (Wiesenbronn), Weingut Johann Ruck (Iphofen), Weingut Hans Wirsching (Iphofen), Weingut Horst Sauer (Eschendorf) und Weingut Rainer Sauer (Eschendorf)

Leistungen:

  • Hin- und Rückfahrt in Fahrgemeinschaften (eigene Anreise)
  • Zwei Übernachtungen im DZ (EZ Aufpreis 23 Euro / Person pro Nacht)
  • Zwei Abendessen inkl. alkoholfreie Getränke und Weine
  • Vier hochwertig geführte Weinverköstigungen
  • Reiseleitung durch Jean-Jacques Marcel & Andrea Vestri (Sommeliers und Weindozenten)

Alle weiteren Details zur Weinreise: eurowine-education.de/WEITERE-ANGEBOTE/Weinreisen

Allgemeine Informationen zur European Wine Education: eurowine-education.de und Facebook


(Text + Fotos 2+3: Eurowine Education, Foto 1: pixabay, 18.10.2016)

 

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailby feather

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte gib die Lösung ein. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.