Hunde willkommen! Erholung für Zwei- und Vierbeiner

Im Landhotel Baumann’s Hof in der Kirchdorfer Heide ist auch der Hund ein gern gesehener Gast ~ Foto: epr/Baumann’s Hof

Endlich Urlaub! Und die geliebte Fellnase soll natürlich mit – sie gehört schließlich zur Familie. Dabei fühlen sich Hundebesitzer dort am wohlsten, wo sie von Herzen willkommen sind und ihr Vierbeiner viel Auslauf findet.

Ländliche Gebiete wie die Mittelweser Region im Städtedreieck Bremen, Hannover und Osnabrück zwischen Dümmer See und Steinhuder Meer sind dafür bestens geeignet. Ein echter Geheimtipp für Hundebesitzer, aber auch Reiter, Wanderer und Radler ist das Gebiet der Kirchdorfer Heide.

Hundeurlaub im Wanderparadies

Die Kirchdorfer Heide ist eine der größten zusammenhängenden Heideflächen Niedersachsens und ein Reit-, Wander- und Hundeparadies. Das umliegende Wald- und Moorgebiet im Mittelweser Land bietet zahlreiche wunderschöne und abwechslungsreiche Ausflugsmöglichkeiten, egal ob hoch zu Ross oder zu Fuß. Nur einen Katzensprung von Bremen im Norden und Hannover im Süden entfernt, ist das noch nahezu unbekannte Heidegebiet sowohl von Mitteldeutschland als auch vom Rheinland und von Westfalen aus sehr gut erreichbar.

Ein Herz für Tiere

Das Landhotel Baumann’s Hof, inmitten der Kirchdorfer Heide gelegen, bietet die passende Unterkunft für alle Hundefreunde. Vor über 700 Jahren als einer der größten Bauernhöfe in der Region gegründet, ist das Landhotel mit den vielen gepflegten Fachwerkgebäuden fast ein eigenes kleines Dorf. Seit mehr als 20 Jahren bietet es als familiengeführtes Hotel mit über 45 Zimmern und Ferienwohnungen, einem Restaurant, Café, Sommerterrasse und Biergarten einen schönen Ort für Erholung und Genuss.

Vor allem aber hat man hier ein Herz für Tiere. Appartements und Zimmer unterschiedlicher Größe stehen dem Freund auf vier Pfoten und seiner mitreisenden Familie als komfortable, im modernen, hellen Landhausstil gehaltene Unterkunft zur Verfügung. Der tierische Liebling erhält zudem ein kleines Begrüßungsgeschenk.

Genuss und Erholung für Zwei- und Vierbeiner

Kehren Hund, Herrchen und Frauchen nach ihrem Streifzug durch Wald, Moor oder Heide erschöpft und hungrig zurück, warten im Restaurant, in dem auch die Fellnase gerne gesehen ist, regionale und saisonale Speisen zur Stärkung. Anschließend tanken Mensch – und Hund – neue Kraft bei einer Massage oder Ayurveda-Anwendung: Zwei Wellness-Experten und eine Tierphysiotherapeutin wissen, wie man müde Zwei- und Vierbeiner wieder munter macht.

Mehr unter baumanns-hof.de.


(Text + Fotos: Landhotel Baumann’s Hof, 24.07.2017)

 

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailby feather

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte gib die Lösung ein. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.