Frühlingserwachen auf Mallorca

Mandelblüte ~ Foto: pixabay

Mandelblüten und Frühlingsluft schnuppern, geführte Wanderungen und Ausflüge genießen

Auf Mallorca beginnt der Frühling schon im Januar und Februar, wenn die Mandelbäume in voller Blütenpracht stehen. Ein Highlight für die Sinne!

Die Gäste der achttägigen Dertour-Erlebnisreise „Mallorca – Frühlingstraum und Mandelblüte“ können dieses duftende Naturschauspiel in Zartrosa erleben, bevor im März mit der Blütezeit der Zitrusfrüchte das nächste Naturschauspiel folgt. Je nach Interesse kann der Gast zusätzlich ein Ausflugs- oder Wanderpaket buchen.

Mit einem Deutsch sprechenden Reiseleiter und in der Gemeinschaft einer Gruppe besichtigen die Teilnehmer des Ausflugspaketes die Hauptstadt Palma mit der mächtigen Kathedrale, erkunden die Ostküste mit den Tropfsteinhöhlen von Porto Christo und bummeln über einen bunten Wochenmarkt mit mallorquinischen Köstlichkeiten und traditionellem Kunsthandwerk. Von den Steilklippen bei Formentor an der Nordküste genießen sie einen grandiosen Blick auf das Meer und den malerischen Hafen von Port Pollensa.

Wer das zweitägige Wanderpaket bucht, erlebt die Ostküste mit ihren sanften Hügeln und kleinen Buchten auf geschwungenen Pfaden und grünen Wegen abseits der großen Straßen. Die zweite Wanderung führt in die fruchtbare Mitte der Insel durch duftende Orangenhaine, Kiefernwälder und Blumenwiesen.

Mallorca – Frühlingstraum und Mandelblüte

  • 8-tägige Gruppenreise, Flug ab/bis Deutschland nach/von Mallorca, 7 Nächte im Doppelzimmer, Halbpension, Transfers lt. Programm, pro Person ab 549 Euro
  • Ausflugspaket ab 125 Euro pro Person, Wanderpaket ab 89 Euro pro Person
  • Dertour bietet diese Reise zwischen Anfang Februar und Ende April 2019 an, viele Termine sind mit garantierter Durchführung.
  • Für sportbegeisterte Gäste, die gerne in der Gruppe aktiv sind, bietet Dertour darüber hinaus spezielle Rad- und Wanderreisen auf Mallorca an.
  • Buchbar in jedem Reisebüro mit Dertour-Programm.

(Text: Detour, Foto: pixabay, 02.12.2018)

Schreibe einen Kommentar