• Costa Rica,  Familie & Kinder,  Sri Lanka,  Weltreisen

    Auch mit Kindern um die ganze Welt reisen

    Gut geplant sind Fernreisen ein entspannendes Erlebnis für die ganze Familie Früher Globetrotter, heute Nahurlauber – viele passen automatisch ihren Reisestil an, wenn Kinder mit von der Partie sind. Das muss nicht sein. Schließlich gibt es viele exotische Fernreiseziele, die sich auch als Familie unproblematisch bereisen lassen. Costa Rica etwa, das ungefähr so groß wie die Schweiz ist, verfügt über westlichen Lebensstandard und eine gute Verkehrs-Infrastruktur. Aufgrund der vergleichsweise kurzen Distanzen ist das vielseitige mittelamerikanische Land mit seinen 40 Nationalparks ein ideales Reiseziel für Selbstfahrer. Aber auch Sri Lanka und Thailand lassen sich kindgerecht bereisen, nämlich am besten mit einem Privatchauffeur und einem deutschsprachigen Reiseleiter. Elefanten-Safari und Wale beobachten Wer…

  • Botswana,  Costa Rica,  Kuba,  Namibia,  reise.TIPP,  Südafrika

    Als Selbstfahrer dennoch geführt reisen

    Kleingruppenspezialist Taruk bietet ab 2019 auch Self-Drive-Reisen an Der familiengeführte Reiseveranstalter Taruk hat sein Programm um Selbstfahrertouren im Mietwagen durch Südafrika, Namibia, Botswana, Costa Rica und Kuba erweitert. „Grundsätzlich empfehlen wir eine geführte Reise, um ein Land kennenzulernen. Der neue Katalog richtet sich gerade auch an jene Gäste, die Länder des südlichen Afrika oder Lateinamerika schon für sich entdeckt haben und noch einmal unabhängig unterwegs sein möchten, ohne jedoch auf die Vorteile einer Veranstalterreise verzichten zu müssen“, so Taruk-Gründer Johannes Haape. Besonders hebt Haape die ausgeprägte Flexibilität des neuen Produkts hervor: Jede der neun Reisen besteht aus einer Basisroute zwischen zwölf bis 15 Tagen. Optional können Kunden ihre Tour um…

  • Bolivien,  Costa Rica,  Peru,  Radsport,  Reise-Fotografie,  Trekking,  Wandern

    Fünf neue Wikinger-Programme für Lateinamerika-Fans

    Costa Rica, Bolivien, Peru: Bunte Röcke und schräge Hüte, Vulkane, tropischer Regenwald, Lamas, Inkakultur, Salzhotel … Lateinamerika ist pure Vielfalt. Fünf neue Angebote kündigt Wikinger Reisen an: in Costa Rica die zweiwöchige Reihe „Höhepunkte“, eine Fotoreise und Rad-Urlaub. In Bolivien die Linie „zu Fuß“ und in Peru ein Trekking. Immer dabei, wie bei jeder geführten Wikinger-Reise: ein vom Veranstalter ausgebildeter deutschsprachiger Wander- bzw. Radreiseleiter oder Trekkingguide. Ab dem 6. September sind die Ferntrips 2017 buchbar. Neu: Costa Ricas Höhepunkte – Highlights in 16 Tagen Die kompakte Linie „Höhepunkte“ reiht in 16 Tagen ein Highlight ans nächste: Dazu gehören in Costa Rica die gigantischen Vulkane Poás und Arenal, das Nebelwaldreservat von…

  • Costa Rica,  LandLeben

    Bewohner der Halbinsel Nicoya in Costa Rica älteste Menschen der Erde

    In den sogenannten Blauen Zonen leben die ältesten Menschen der Erde. Manche sind über 100 Jahre alt. Die Halbinsel Nicoya ist eine dieser „Blue Zones“. Obst- und gemüsereiche Ernährung, Lebensfreude sowie der Zusammenhalt innerhalb der Familien sind das Rezept für die Langlebigkeit der Bewohner der Halbinsel. Die Halbinsel Nicoya ist eine besondere Region in Costa Rica: Das Gebiet wird als „Blaue Zone“ (Blue Zone oder zona azul) der Langlebigkeit des Planeten bezeichnet. Hier leben die Menschen nicht nur länger, sondern erfreuen sich auch einer besseren Gesundheit als die benachbarte Bevölkerung. Interessierte erfahren alle Details im jüngst von der *National Geographic Society herausgegebenen Buch „Blue Zones: Lesson for Living Longer from…