Kunst & Kultur,  Österreich

WIEN: 450 Jahre Spanische Hofreitschule

© WienTourismus / Spanische Hofreitschule / Herbert Graf

Mit einer Jubiläumsvorführung der Lipizzaner am Heldenplatz zelebriert die Spanische Hofreitschule Wien ihr 450-jähriges Bestehen. Am 26.6.2015 (19 Uhr) ist das berühmte Pferdeballett unter freiem Himmel auf dem Platz vor der Präsidentschaftskanzlei zu bewundern. Für diese Jubiläumsvorführung sowie eine weitere Galavorstellung am 27.6.2015 (plus einer Generalprobe am 25.6.2015) wird die Königlich-Andalusische Reitschule (Real Escuela Andaluza del Arte Ecuestre) aus Jerez mit ihren Pferden nach Wien kommen, um gemeinsam mit der Spanischen Hofreitschule eine ganz besondere Präsentation der klassischen Reitkunst zu geben.

fete-imperial_RGE_2104
© Fête Impériale / Spanische Hofreitschule

Das Glanzlicht der Jubiläumsfeiern ist der Sommerball Fête Impériale am 26.6.2015 in der Hofreitschule. Die Spanische Hofreitschule verwandelt sich für eine Nacht in einen einzigartigen Ballsaal. Die Reitbahn wird zum Tanzparkett, Stallburg und Sommerreitschule laden zum Flanieren unter freiem Himmel ein.

Die Spanische Hofreitschule Wien ist die einzige Institution der Welt, an der die klassische Reitkunst in der Renaissancetradition der „Hohen Schule“ seit 450 Jahren lebt und unverändert weiter gepflegt wird. Die Aufgabe der klassischen Reitkunst ist es, die natürlichen Bewegungsveranlagungen des Pferdes zu studieren und durch systematisches Training in der dem Pferd höchstmögliche Eleganz der Hohen Schule zu kultivieren. Das Ergebnis ist eine unvergleichliche Harmonie zwischen Reiter und Pferd.

450 Jahre Spanische Hofreitschule Wien: www.srs.at

Fête Impériale am 26.6.2015: www.fete-imperiale.at

Adresse: Spanische Hofreitschule, Michaelerplatz 1, 1010 Wien, www.srs.at

(Text + Foto: Spanische Hofreitschule/WienTourismus, 05.02.2015)

 

Schreibe einen Kommentar