Allgemein

Herbstwandern an der Nordsee: Mit Hund die Insel Baltrum erkunden

Erholung pur an der Nordsee

Baltrum ist eine kleine Erholungs-Perle in der Nordsee. Das Meeresrauschen im Ohr, der Wind im Haar, den Sand unter den Füßen fühlen … und schon kommt man an und zur Ruhe. Mit dem geliebten Vierbeiner ist es noch viel schöner. Der Spezialreiseveranstalter www.hundewandern.de bietet in diesem Jahr eine besondere Wanderreise mit Hund auf der Insel Baltrum.

Die 5-tägige Reise auf die kleine Nordseeinsel Baltrum findet vom 4. bis 8. November 2012 statt. Wohnen werden Frauchen, Herrchen und Hund in einem besonders hundefreundlichen 3-Sterne-Hotel. Das Haus verfügt über ruhige, moderne Zimmer und einer leckeren, internationalen Küche.

Wandern, Wind und Weite

Bei den Wanderungen können die Hunde ihre Umwelt artgerecht erkunden. „Die Tiere sind überwiegend ohne Leine unterwegs und können so ihren Bedürfnissen freien Lauf lassen“, erklärt Rabea Ali, Geschäftsführerin von hundewandern.de, das Konzept. Während die Hunde sich im Rudel vergnügen, wandern die Teilnehmer gemeinsam mit Gleichgesinnten. Begleitet wird die Wohlfühl-Tour von einer erfahrenen Reise- und Wanderleitung. Neben den geführten Wanderungen und dem Nordsee-Klima können sich die Gäste auch bei einer Wellnessmassage erholen.

Buchbar ist die auf 8 Teilnehmer begrenzte Tour ab sofort unter www.hundewandern.de. Die Kosten liegen bei 342 Euro pro Person inklusive Hund im Doppelzimmer.

Weitere Informationen unter www.hundewandern.de.

(kmp, 4.10.2012)

Schreibe einen Kommentar