• Österreich,  Südtirol

    Hannibal lässt grüßen: Zu Fuß die Alpen überqueren

    Von A wie Alpenglühen bis Z wie Zillertal: Die schönsten Trekkingtouren mit der Alpinschule Innsbruck (ASI) in Österreich und Italien Warum in die Ferne reisen, wenn das Gute liegt so nah: Die Alpen – das höchste Gebirge im Inneren Europas – bieten direkt vor der Haustür alles was das Wanderherz höher schlagen lässt. Trekking- und Wanderwege in allen Schwierigkeitsgraden führen durch eine faszinierende Natur- und Bergkulisse mit imposanten Gipfeln, eindrucksvollen Aussichten oder kristallklaren Gebirgsseen. Egal ob die klassische Tour von Hütte zu Hütte entlang malerischer Höhenwege, Genusswanderung mit Alpenglühen im Südtiroler Rosengarten oder auf den Spuren Hannibals die Alpen überquerend – es ist für jedes Wanderherz etwas dabei. Spektakuläre Alpenüberschreitung…

  • Brauchtum & Traditionen,  Österreich,  Südtirol

    Lärmrituale, Gruselmasken und Feuersbrünste

    Winterabschied im Alpenraum: Die traditionellsten Bräuche in Bayern, Südtirol, Österreich und der Schweiz Anlässlich des Saisonwechsels von der kalten zur warmen Jahreszeit werden im gesamten Alpenraum lautstarke Feste gefeiert und jahrhundertealte Bräuche gepflegt. Bei Veranstaltungen wie den Funkenfeuern im Allgäu, den Fastnachtsumzügen in der Schweiz oder dem Scheibenschlagen in Südtirol sollen mit viel Lärm und Flammen die bösen Winterdämonen vertrieben werden. In diesen sechs Orten von Bayern über Tirol bis in den Vinschgau wird das Frühlingserwachen besonders authentisch willkommen geheißen – ganz ohne Faschingsklamauk. Guggämusik und Ochsämattgadä: „Brunni-Fasnacht“ in Engelberg Traditionell und „urchig“, wie man in der Zentralschweiz für urig sagt, ist der alljährliche Fastnachtsumzug in Engelberg. Zum Ende der…

  • Brauchtum & Traditionen

    Klausur ganz ohne Kloster

    Seelen-Ferien in der Wildschönau Weit oben in den Kitzbüheler Alpen tanken Urlauber neue Energie für den Alltag. Wie`s funktioniert, lernen sie nicht in Seminaren, sondern direkt von den Hochtal-Bewohnern Morgens um vier Uhr beginnt der Tag für Hans Keller. Noch im Dunkeln treibt es ihn hinauf aufs Kragenjoch – auf 1425 Metern gelegen. „Etwas für die Seele tun, tief in sich hineinhören und aus der Natur die nötige Kraft für den Alltag schöpfen“, beschreibt der Wildschönauer Gastwirt seine Motivation. Mindestens zweimal die Woche steigt er in aller Frühe vorbei an den Einkehrstationen Borstadl und Achentalalm hinauf auf den Oberauer Hausberg. Oben angekommen stehen neben den atemberaubenden Sonnenaufgängen unendliche Freiheit und…

  • Österreich

    Magische Vorweihnachtszeit: Wallfahrtsadvent in Maria Alm

    Von 30. November bis 23. Dezember sorgen funkelnde Lichtinstallationen, besinnliche Konzerte und eine lebende Krippe für unvergessliche Vorweihnachtsmomente. Von Santiago de Compostela über Jerusalem und Lourdes bis hin zu Maria Alm im Salzburger Land: Wallfahrtsorten wird seit jeher eine besondere Stimmung zugeschrieben, die Menschen fasziniert. In der Vorweihnachtszeit erleben Gäste die Magie Maria Alms hautnah: An jedem Adventswochenende taucht der weltweit einzigartige Wallfahrtsadvent das kleine Bilderbuchdorf in einen Ort der Besinnung und Freude. In der Wallfahrtskirche verzaubern Konzerte und faszinierende Lichtinstallationen des international bekannten Künstlers Stefan W. Knor während besinnliche Wanderungen, eine „lebende“ Krippe und Pferdekutschenfahrten das Rahmenprogramm bilden. Stimmungsvoller Wallfahrtsadvent  Die Wallfahrtskirche in Maria Alm zeigt sich im Advent in leuchtendem…