• Lanzarote,  Wandern,  Weingenuss

    Zwischen Lavameer und weißen Stränden

    Wandern auf den Kanareninseln Lanzarote und La Graciosa Ob entspannter Küstenspaziergang oder anspruchsvolle Bergtour: Lanzarotes abwechslungsreiche Landschaft lässt sich am besten zu Fuß erkunden. Rund 460 Kilometer markierte Wanderwege erstrecken sich über die Kanareninsel und führen vorbei an Lavafeldern, durch Weingärten oder entlang weißer Strände. Noch mehr Routen in idyllischer Umgebung erwarten Urlauber auf dem Nachbar-Eiland La Graciosa mit seinen gerade einmal 600 Einwohnern. Tipp: Wer lieber in Begleitung unterwegs ist, schließt sich einem geführten Ausflug an. Feuerberge und Lavameer Bizarre Felsformationen, gewaltige Kraterlöcher und mehr als 30 Vulkankegel prägen die kilometerweite Lavalandschaft im Nationalpark Timanfaya auf Lanzarote. Da individuelle Wanderungen nicht erlaubt sind, bietet die Parkverwaltung eine kostenfreie, begleitete…

  • Auszeiten & Auswandern,  Lanzarote

    Überwintern auf der Insel des ewigen Frühlings

    Langzeiturlaub auf Lanzarote Ein Domizil im Süden wünschen sich viele, wenn es in Deutschland kalt und grau ist. Mit Dezember-Temperaturen von durchschnittlich 20 Grad und rund sechs Sonnenstunden täglich ist die Kanareninsel Lanzarote für einen Langzeiturlaub ideal. Zwischen türkisblauem Meer, weißen Stränden und grünen Palmenoasen hat der Winter-Blues keine Chance. Ob All-Inclusive-Hotel, Apartment-Anlage oder Ferienhaus – viele Reiseveranstalter locken bereits ab einer Dauer von drei Wochen mit speziellen Ermäßigungen. Um den Aufenthalt unbeschwert genießen zu können, sollten Reisende ihn sorgfältig planen. Folgende Tipps helfen dabei. An- und Einreise Lanzarote ist von vielen deutschen Flughäfen in rund viereinhalb Stunden erreichbar. Wer mit eigenem Auto anreist (Fahrzeugpapiere und Nachweis der KFZ-Versicherung mitführen)…