Uncategorized

Allgäu: Verborgene Geschichten und geheimnisvolle Landschaft

Wo Glückswege neben Naturschatzkammern liegen und Gipfelwelten in einen Schlosspark übergehen, dort finden Wanderer ihr Paradies. Die Wandertrilogie Allgäu geht im Frühjahr 2014 offiziell an den Start und erschließt die Landschaftsräume der Region unabhängig von Länder- oder Landkreisgrenzen neu. Drei Höhenlagen und neun Erlebnisräume warten auf dem Weg und erzählen Geschichten, die für das Allgäu von Bedeutung sind. Nach einer vierjährigen Projektarbeit ist es der Allgäu GmbH und den 33 Partnerorten der Wandertrilogie gelungen ein völlig neues Weitwanderwegenetz mit besonderem Konzept zu schaffen. Auf 876 Kilometern und 51 Etappen durchzieht die Wandertrilogie das gesamte Allgäu und bietet ein individuelles Naturerlebnis für jeden Geschmack und jede Kondition. Unterwegs passiert der Wanderer Hügellandschaften, Moore, Wasserfälle und schroffe Gipfel und erlebt eine Vielfalt, wie sie sonst woanders kaum zu finden ist. Eine attraktive Pauschale zur Wandertrilogie bietet derzeit exklusiv der Reiseveranstalter Wikinger Reisen. Wer individuell bucht, findet in den 40 Partnerhotels eine wanderfreundliche Unterkunft und den Gepäcktransport übernimmt der Allgäu Shuttle für nur zehn Euro pro Etappe und Gepäckstück.

Geheimnissen auf der Spur

Die Wandertrilogie Allgäu schafft eine völlig neue und stimmige Verbindung zwischen landschaftlichen Besonderheiten und den Geschichten der Region. Drei unterschiedliche Höhenlagen führen auf die Spur der Gletscher, die vor vielen Millionen Jahren die Region überzogen. Die sogenannten Trilogieräume, neun Erlebnisräume, nehmen den Wanderer mit auf eine Reise zu Sagen, Geschichten und Landschaftsmerkmalen, die in den Orten und Etappen durch Symbole und besondere Plätze sichtbar werden. So taucht der genussvolle Wanderer auf der Wiesengängerroute ein in die Hügellandschaft des Voralpenlands. Die Wasserläuferroute leitet Erlebniswanderer entlang von Wasserfällen und Wasserwegen. Abgeschiedenheit und Natur pur warten auf der Himmelsstürmerroute. In den Trilogieräumen werden Sebastian Kneipp, Carl Hirnbein oder König Ludwig II. genauso zu Helden wie Moore oder Flüsse. Zudem erfährt der Wanderer zum Beispiel, dass die ersten Lauten im Allgäu gefertigt wurden oder er lernt das „Klobunzele“, eine zwergenähnliche Sagengestalt, kennen. Die einzelnen Tagesetappen der Wandertrilogie Allgäu sind 8 bis 27 Kilometer lang und überwinden 138 bis 1779 Höhenmeter.

Wahrzeichen und Symbole

Um den Wanderer in die einzelnen Geschichten eintauchen zu lassen, wurden in den Partnerorten durch bauliche Inszenierungen Rundwege und Plätze geschaffen. Der Leitfaden der jeweiligen Geschichte ist in den Orten durch das Wahrzeichen sichtbar. Seine Form leitet sich vom Signet der Wandertrilogie ab, einem Steinmännchen. Das Fundament bildet ein Findling als Symbol für die Zeit der Gletscher und darauf befindet sich ein blauer Würfel mit dem Allgäu-Schriftzug. Der mittlere Würfel zeigt die Themen des Trilogieraums und der oberste Würfel deutet die Geschichte des Ortes an. Die Wandertrilogie bietet eine völlig neue Art der Orientierung für das Natur- und Landschaftserlebnis der Wanderer.

Wandertrilogie Allgäu – Im Dreiklang mit der Natur

Mit der Wandertrilogie Allgäu geht 2014 ein innovatives Wanderprodukt an den Start. Das Weitwanderwegenetz verbindet auf insgesamt 876 Kilometern drei Höhenlagen und 33 beteiligte Partnerorte miteinander. Die Wandertrilogie spricht Genusswanderer genauso an wie ambitionierte Gipfelstürmer. Je nach Vorlieben und Kondition lassen sich passende Routen zusammenstellen, auf denen Natur- und Kulturinteressierte gleichermaßen auf ihre Kosten kommen. Denn nicht nur die Bewegung an der frischen Luft bestimmtt die Wandertrilogie, sondern auch die Geschichten der Region. Diese Geschichten finden sich in den neun Trilogieräumen wieder, in die das gesamte Wegenetz aufgeteilt ist. Die Partnerorte machen ihre Geschichten auf Trilogierundgängen erlebbar. Die Wandertrilogie Allgäu verspricht echte Erholung und anregende Naturerlebnisse, die weit über den Urlaub hinaus wirksam sind – dafür steht die Qualitätsmarke Allgäu.

Weitere Informationen finden sich unter www.wandertrilogie-allgaeu.de.


(Text + Bilder: Allgäu GmbH – Gesellschaft für Standort und Tourismus, 19.03.2014)

Schreibe einen Kommentar