Bayern,  event.TIPP,  Wandern

Wandern in der Prientaler Flusslandschaft

Winterwandern_06.01.
Foto: Tourist Information Aschau i. Ch.

Von Prien nach Wildenwart – eine roman(t)ische Winterwanderung

Am Mittwoch, den 6. Januar 2016 können Interessierte an der „roman(t)ischen Winterwanderung – von Prien nach Wildenwart“ teilnehmen. Je nach Witterung und Schneelage führt die Wanderung entlang des Tales des Wildbachs Prien oder über verschneite Höhenzüge mit herrlichem Bergpanorama. Auf dem Weg erfährt man Interessantes über Geschichte, Natur, Kultur und Technik im Priental. In der Schlosswirtschaft Wildenwart ist eine Brotzeitpause geplant.

Anmeldung und Treffpunkt

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Reine Gehzeit sind zirka zweieinhalb bis drei Stunden. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Tourismusbüro Prien, Alte Rathausstraße 11.

Weitere Informationen

Im Tourismusbüro Prien unter Telefon +49.8051.6905-0 oder der eMail-Adresse info@tourismus.prien.de sowie im Internet unter www.tourismus.prien.de und www.prientaler-flusslandschaft.de erhältlich.

Auch in der kommenden Saison 2016 arbeiten die vier Gemeinden Prien, Aschau i.Chiemgau, Frasdorf und Rimsting wieder Hand in Hand und veranstalten verschiedene Themen-Touren durch die abwechslungsreiche Prientaler Flusslandschaft. Grenzenlos unterwegs an einem der längsten Wildbäche Bayerns.

Über Prien am Chiemsee

Mit einem breiten Kultur- und Freizeitangebot lockt die historische Seegemeinde Jung und Alt an den Chiemsee. So folgen Besucher etwa via Schiff den Spuren König Ludwigs II. zum prunkvollen Schloss auf Herrenchiemsee. Mit dem mittelalterlichen Münster und dem großen Obst- und Kräutergarten lohnt sich auch ein Ausflug auf die benachbarte Fraueninsel. Auf dem Festland geht es für Radler oder Nordic Walker entlang des Uferwegs einmal rund um das Bayerische Meer. Bei den Priener Direktvermarkter sammeln Aktive auf unterschiedlichen Radl-, E-Bike- und Wanderrouten regionale Schmankerl für ihr individuelles Do-it-yourself“-Picknick. Beste Aussichten für Wanderer versprechen verschiedene Themenwege wie beispielsweise der Priener Postkartenweg oder der Obst- und Kulturweg in Richtung Ratzinger Höhe. Entspannung und Spaß gibt es dazu im PRIENAVERA-Erlebnisbad direkt an der Uferpromenade. Abenteuer-Klettergarten, Märchenwanderungen, LET°S GEO-App & Co. ergänzen das abwechslungsreiche Familienangebot in und um Prien ideal. Mit dem speziellen Angebot der Chiemsee Golfcard bespielen Anfänger und Profis für ein einmaliges Greenfee jeweils auf vier von insgesamt zwölf Partner-Plätzen stets begleitet vom malerischen Alpenpanorama.

Weitere Informationen zur Angebotsvielfalt von Prien am Chiemsee und zur Prien Marketing GmbH finden Sie unter: www.tourismus.prien.de.

(Text + Foto: Prien Marketing GmbH, 21.12.2015)

Schreibe einen Kommentar