• Work & Travel

    Entspannen bei der Feldarbeit

    Ökologisch betriebene Höfe bieten freiwilligen Helfern eine Auszeit vom Alltag Immer mehr Menschen sehnen sich nach Entschleunigung und einem bewussteren Lebensstil. Sie wollen wissen, woher die Lebensmittel stammen, die auf ihren Teller kommen und legen Wert darauf, dass ökologische Standards beachtet werden. Das wachsende Interesse an Bioprodukten muss nicht beim Einkauf enden. Denn es gibt Möglichkeiten selbst aktiv zu werden – mit einem Freiwilligenaufenthalt auf dem Biobauernhof. Hier können Verbraucher lernen, was es bedeutet, als Kleinbauer oder Selbstversorger naturbelassene Nahrungsmittel nachhaltig herzustellen und Tiere artgerecht zu halten, indem sie als freiwillige Helfer selbst Hand anlegen. Eine Bezahlung gibt es dafür nicht, gerade daraus erwächst aber die Chance auf eine ungezwungene…

  • Work & Travel

    Praktikum deines Lebens von Urlaubsguru: Kostenlos um die Welt und dabei Geld verdienen

    Alle Reiselustigen aufgepasst, kurz hinsetzen und durchatmen … Die Reiseplattform Urlaubsguru sucht bundesweit für 2019 eine/n Praktikantin/en, die/der bis zu sechs Monate die Welt bereist und hauptberuflich Urlaub macht. Alle Reisen werden von Urlaubsguru bezahlt, ob Malediven, Mallorca oder Dubai. Und das Beste: Der Urlaubstester wird für dieses Traumpraktikum auch noch bezahlt! Der Haken? Es gibt keinen! Drei Jahre nach dem ersten „Praktikum deines Lebens“ geht das legendäre Jobangebot in die zweite Runde: Die UNIQ GmbH, die hinter Urlaubsguru steht, sucht erneut reiselustige Menschen als Vollzeit-Urlauber, die Angebote auf Herz und Niere prüfen. „Unser Praktikant kann ein halbes Jahr lang durch die Welt jetten und dabei Hotels, Fluggesellschaften und Pauschalreisen,…

  • Auszeiten & Auswandern,  Work & Travel

    Auslandszeit-Trends 2019: Klassiker & abseits der Pfade

    Work and Travel-Klassiker und Abenteuer jenseits des Mainstreams Viele junge Menschen entscheiden sich nach dem Schulabschluß für eine Auslandszeit. Die meisten zieht es in die Ferne zum Work and Travel, indem sie das Reisen mit dem Jobben verbinden. Australien, Neuseeland und Kanada gelten weiterhin als die beliebtesten Länder. Die USA haben gegenüber der Umfrage vom letzten Jahr als Reisewunschziel deutlich zugelegt. Das zeigen die ersten Zwischenergebnisse der noch laufenden aktuellen Umfrage der INITIATIVE auslandszeit. An der Online-Befragung haben bereits knapp 4.000 Personen teilgenommen. Work and Travel und andere Formen einer Auslandszeit wie Freiwilligenarbeit oder Auslandspraktika sind in vielen Ländern der Welt möglich, überall dort, wo es spezielle Programme gibt und…

  • Auszeiten & Auswandern,  Work & Travel

    Bye, bye! Nach dem Abi ins Ausland

    Auf eigene Faust die Welt entdecken? In England ist es längst Gang und Gäbe – das Gap Year nach dem Abi. Auch immer mehr deutsche Abiturienten wagen den Schritt ins Ausland. Doch wohin soll die Reise gehen? Fast die Hälfte der Abiturienten startet den neuen Lebensabschnitt mit einem Überbrückungsjahr, dem Gap Year. Die meisten nutzen die Zeit für einen Auslandsaufenthalt. Die Welt erkunden und ganz nebenbei den Lebenslauf pimpen? Das sehen auch potenzielle Arbeitgeber gern. Die gemeinnützigen Carl Duisberg Centren bieten spannende Reisepakete für 2019 an. Günstig weg mit Work and Travel Die Welt entdecken sowie Sprachkenntnisse und Reisekasse aufpeppen – kein Problem mit Work and Travel. Teilnehmer wechseln nach…

  • Mecklenburg-Vorpommern,  reise.TIPP,  Soziale Projekte,  Spirituelle Reisen,  Work & Travel

    Zur Obsternte ins Kloster Tempzin

    Pilgerherberge in Mecklenburg-Vorpommern lädt zu Ora et labora-Wochen ein Klosterleben auf Zeit: In den mehr als 500 Jahre alten Gemäuern des Pilgerklosters Tempzin östlich der Landeshauptstadt Schwerin, auf dem Jakobus-Weg der heiligen Birgitta von Schweden gelegen, wird vom 8. bis 14. Oktober zu Ora et labora-Wochen (bete und arbeite) eingeladen. Das Angebot richtet sich an Menschen, die freie Zeit sinnvoll nutzen, sich mit anderen Menschen austauschen und neue Kraft schöpfen möchten. Während dieser Tage werden unter anderem die Gebäude im Klosterbereich gepflegt sowie Obst geerntet und verarbeitet. Die Aufgaben werden je nach Alter, Kraft und Belastbarkeit zugeteilt. Tageszeitengebete mit der Seelsorgerin Doris Mertke geben geistliche Ausrichtung und Struktur. Die Unterbringung…

  • Bewusst Reisen,  Kraft der Natur,  Meditation,  reise.TIPP,  Work & Travel

    12 einfache Tipps für einen erfüllenden Urlaub, der deine Seele lange nährt

    Hast du auch die Nase voll von langweiligen Urlauben mit Baden, Shoppen, Essengehen … Ja, diese Dinge machen schon auch Spaß, doch erfüllen sie dich wirklich? Was einen Urlaub oder eine andere Reise so besonders, beglückend und belebend macht, sind tiefere Erlebnisse, die deine Seele bewegen und positive Spuren in deiner Seele hinterlassen. Ich bin vor ein paar Tagen von einer Workation – also einer Kombination aus Arbeit (Work) und Urlaub (Vacation) – zurückgekommen und bin so dankbar und glücklich darüber. Denn hier ist mir genau die richtige Mischung gelungen aus Erlebnissen vor Ort wie auch in meinem Inneren. Was habe ich gemacht? Es ist eigentlich ganz einfach und lässt…

  • Ökologische Projekte,  Work & Travel

    Eco Volunteering: Botschafter der Meere oder der „Big Five“ sein

    Wer im Urlaub exotische Regionen erkunden und dabei im Umwelt- und Tierschutz aktiv sein möchte, kann bei REISEN MIT SINNEN zwischen sieben thematisch verschiedenen Eco-Volunteer-Programmen wählen. Der auf nachhaltigen Tourismus spezialisierte Veranstalter hat die Produktlinie Eco Volunteer in diesem Jahr neu in den Katalog aufgenommen. Die freiwilligen Mitarbeiter benötigen keine besonderen Vorkenntnisse, für die Verständigung in den Projekten vor Ort ist Englisch jedoch notwendig. Vielseitige Programme weltweit Auf La Gomera setzen sich die Teilnehmer als „Botschafter der Meere“ – so der Name des Programms – für Wale und Delfine ein. In Südafrika lernen sie Wissenswertes über das Wildtiermanagement von Elefant, Nashorn, Gepard & Co. In Vietnam und Borneo kümmern sich…

  • Ozeanien,  reise.TIPP,  Work & Travel

    Work & Travel im Land der Hobbits

    Keinen Studienplatz zugeteilt bekommen? Das Studium erfüllt nicht die Erwartungen? Die Decke fällt auf den Kopf? Zeit für Work & Travel. In Neuseeland, einer der beliebtesten Work & Travel Ziele, fängt der Frühling gerade an. Und es gibt noch Jobs. Manchmal läuft es nicht so wie geplant. Ob die Studienplatzwahl nicht funktioniert hat oder das Traumstudium sich als öde Paukerei entpuppt oder ob einfach die Lebensplanung nach bestandenem Abitur noch nicht ganz ausgereift ist – Work & Travel ist eine gute Option, Arbeit, Reisen, Spracherwerb und Spaß unter einen Hut zu bringen. Und ganz nebenbei tut man noch etwas für den lückenlosen Lebenslauf. Work and Traveller ist Spezialist für diese…

  • Kanada,  reise.TIPP,  Reiten,  Work & Travel

    Rancharbeit in Kanada

    Kanada ist eines der beliebtesten Work and Travel Ziele weltweit. Und auch wer kein Working-Holiday-Visum ergattert hat, muss seinen Traum vom Gap Year in der grandiosen Natur des Landes nicht aufgeben. Rancharbeit heißt die Lösung. Die Klagen rund um die Vergabe des begehrten Working-Holiday-Visums für Kanada sind seit Jahren die gleichen: Das Verfahren ist zu intransparent und kompliziert, immer wieder gibt es Pannen mit der Onlineplattform. Zudem sind die Kontingente zu klein. Das führt zu Frustration bei allen, die keinen der jährlichen 4.200 Startplätze in eine spannende Auslandszeit ergattert haben. Eine Lösung für alle, die bezüglich ihres Auslandsjobs flexibel sind und nicht auf ihre Kanada-Erfahrung verzichten wollen, heißt Rancharbeit. Bis…

  • China,  Work & Travel

    Ni hao China – Teach and Travel im Reich der Mitte

    China gehört zu den neuen Destinationen für eine Auslandszeit. Work and Traveller, der Spezialist für maßgeschneiderte Work & Travel Pakete, hat ein Programm aufgelegt, das es Neugierigen und Hobby-Sinologen erlaubt, im Reich der Mitte zu arbeiten und es von seiner authentischen Seite kennenzulernen. „Teach and Travel in China“ heißt das Zauberwort: Ein vierwöchiger TEFL-Kurs (Teaching English as a Foreign Language) in Peking, rund viereinhalb Monate bezahlte Arbeit als Englischlehrerin oder -lehrer an einer chinesischen Schule und Zeit für eigene Entdeckungen – fertig ist das Work & Traveller Paket im Reich der Mitte. Am Anfang steht das F-Visum Am Anfang steht das F-Visum, das in Deutschland beantragt werden muss, unter Anleitung…