• Bergsteigen,  event.TIPP,  Nepal,  Patagonien,  reise.TIPP,  Tansania,  Tibet,  Trekking

    Hoch hinaus! Reisetipps zum Internationalen Tag der Berge am 11. Dezember

    goXplore gibt Reisetipps zum Internationalen Tag der Berge Am 11. Dezember feiern Bergsportler und Naturbegeisterte den Internationalen Tag der Berge. Ein Gefühl von Freiheit auf dem Gipfel, sportliche Betätigung und Verbundenheit mit der Natur   das und mehr erleben Gäste auf weltweiten Trekking-Touren von goXplore. Ein erfahrener Englisch sprechender Tour Guide begleitet die internationale Gruppe auf dem Weg zum Gipfel. Die Reisen sind im Reisebüro und im Internet buchbar. Mythos Mount Everest Der Mount Everest – der höchste Berg der Welt und Anziehungspunkt für Bergsportler und abenteuerlustige Entdecker. Auch die TeilnehmerInnen dieser Reise kommen dem 8.848 Meter hohen Gipfel auf der 15-tägigen Reise nach Nepal zum Greifen nah. Bereits die Landung am…

  • Küche international,  Tibet,  Trekking

    Das mystische Umland von Shangri-La erkunden

    Auf unberührten Pfaden die Natur in Yunnan entdecken … Das Banyan Tree Ringha bietet mit seinen Wander- und Kletterpfaden verschiedene Möglichkeiten, das mystische Umland Shangri-Las mit seinen Bergspitzen, Kratern, Schluchten, Flüssen, Tälern und Seen zu erkunden. 3.200 Meter über dem Meeresspiegel Das Banyan Tree Ringha befindet sich in den Bergen Shangri-Las, in der Provinz Yunnan, und ist idealer Ausgangspunkt für Abenteurer und Naturliebhaber. Das Dorf Ringha liegt in einer großartigen unverfälschten Landschaft, die sich im Kaleidoskop der Jahreszeiten präsentiert. Historische Tempel und Klöster bieten einen faszinierenden Einblick in die Geheimnisse und Traditionen Tibets. Gäste des Banyan Tree haben die Möglichkeit, an den Ringha-Trekking-Abenteuern teilzunehmen. Die geführten Touren werden mit unterschiedlichen…

  • Tibet

    Tibet und Bhutan: Mönche, Krieger und Dämonen

    Der Wander- und Trekking-Reisespezialist Hauser Exkursionen bietet zwei ungewöhnliche Asienreisen an: Die eine führt im Februar zum Neujahrsfest nach Tibet, die andere im März zum Punakha-Klosterfest nach Bhutan. Die Bhutanreise schließt ein viertägiges Trekking ein, die Tibetreise einfache Tageswanderungen. Zum Losar nach Osttibet Nomaden werfen bündelweise bunte Papierchen in die Luft. Sie sind mit dem Lungta bedruckt, dem Glück verheißenden Windpferd. Das Opferfeuer lodert und trägt die Gebete auf den Zettelchen zu den Göttern in den Himmel. Pferde trappeln. Es ist soweit. Die Prozession formiert sich. Krieger, mit Pelzkappen und in Pelzmäntel gehüllt reiten voran. Im Klosterhof beginnen zur selben Zeit die rituellen Maskentänze. Mehrere Tage wird in den Klöstern…