• Guyana,  Südamerika,  Tiererlebnisse

    „Giganten“ statt „Big Five“ – Spektakuläre Tierwelt im Dschungel von Guyana

    Was da zunächst wie Hochstapelei anmutet, erweist sich bei genauerem Hinsehen durchaus als korrekte Beschreibung einer mehr als außergewöhnlichen Fauna. Schließlich bieten die 183.000 Quadratkilometer Regenwald Guyanas den perfekten Lebensraum für eine spektakuläre Tierwelt. Gezählt hat man bis dato allein 225 Arten von Säugetieren, 880 verschiedene Reptilien sowie über 900 Vogelspezies, womit das Land nicht umsonst in dem Ruf steht, eine Art Arche Noah der Neuen Welt zu sein. Aber nicht nur Wissenschaftler zieht es vermehrt in den einzigen englischsprachigen Staat Südamerikas. Auch Touristen reizt zunehmend die Aussicht, in einem der letzten Dschungelparadiese Außergewöhnliches zu erleben und die „Giganten“ aus nächster Nähe zu sehen. Die Chancen hierfür stehen nicht schlecht.…

  • 1111 Must have seens,  gastro.TIPP,  hotel.TIPP,  Uruguay,  Weingenuss

    Wein & Oliven: Die Bodega Garzón – ein Tipp der New York Times

    Die Bodega Garzón im kleinen Ort Garzón in der Provinz Maldonado gehört der New York Times zufolge zu einem der 52 Orte, welche man 2016 gesehen haben muss. Nach einer Investition in Höhe von rund 85 Mio. UD-Dollar (ca. 77,5 Mio. Euro) ist auf einem Areal von 1,95 Hektar ein nachhaltiges Weingut mit Restaurant und Luxushotel entstanden. Doch nicht nur feine Weine werden dort produziert, sondern auch natives Olivenöl. Die Bodega Garzón bietet geführte Touren mit Weinproben an, die zusammen mit einem Essen im Restaurant der Bodega oder einem Besuch der Olivenölmanufaktur Colinas de Garzón gebucht werden können. Weitere Informationen: bodegagarzon.com Über Uruguay Uruguay grenzt an Brasilien, Argentinien und den…

  • Bergsteigen,  event.TIPP,  Nepal,  Patagonien,  reise.TIPP,  Tansania,  Tibet,  Trekking

    Hoch hinaus! Reisetipps zum Internationalen Tag der Berge am 11. Dezember

    goXplore gibt Reisetipps zum Internationalen Tag der Berge Am 11. Dezember feiern Bergsportler und Naturbegeisterte den Internationalen Tag der Berge. Ein Gefühl von Freiheit auf dem Gipfel, sportliche Betätigung und Verbundenheit mit der Natur   das und mehr erleben Gäste auf weltweiten Trekking-Touren von goXplore. Ein erfahrener Englisch sprechender Tour Guide begleitet die internationale Gruppe auf dem Weg zum Gipfel. Die Reisen sind im Reisebüro und im Internet buchbar. Mythos Mount Everest Der Mount Everest – der höchste Berg der Welt und Anziehungspunkt für Bergsportler und abenteuerlustige Entdecker. Auch die TeilnehmerInnen dieser Reise kommen dem 8.848 Meter hohen Gipfel auf der 15-tägigen Reise nach Nepal zum Greifen nah. Bereits die Landung am…

  • Bolivien,  Costa Rica,  Peru,  Radsport,  Reise-Fotografie,  Trekking,  Wandern

    Fünf neue Wikinger-Programme für Lateinamerika-Fans

    Costa Rica, Bolivien, Peru: Bunte Röcke und schräge Hüte, Vulkane, tropischer Regenwald, Lamas, Inkakultur, Salzhotel … Lateinamerika ist pure Vielfalt. Fünf neue Angebote kündigt Wikinger Reisen an: in Costa Rica die zweiwöchige Reihe „Höhepunkte“, eine Fotoreise und Rad-Urlaub. In Bolivien die Linie „zu Fuß“ und in Peru ein Trekking. Immer dabei, wie bei jeder geführten Wikinger-Reise: ein vom Veranstalter ausgebildeter deutschsprachiger Wander- bzw. Radreiseleiter oder Trekkingguide. Ab dem 6. September sind die Ferntrips 2017 buchbar. Neu: Costa Ricas Höhepunkte – Highlights in 16 Tagen Die kompakte Linie „Höhepunkte“ reiht in 16 Tagen ein Highlight ans nächste: Dazu gehören in Costa Rica die gigantischen Vulkane Poás und Arenal, das Nebelwaldreservat von…

  • Auf den Spuren ...,  Chile,  Expeditionen

    Auf den Spuren legendärer Seefahrer zum Kap Hoorn

    Im Jahr 2016 jährt sich die Entdeckung Kap Hoorns, der legendären chilenischen Landspitze, durch niederländische Seefahrer zum 400. Mal … Im Kielwasser der historischen Expedition steuert auch das chilenische Kreuzfahrtunternehmen Australis die sagenumwobene Südspitze des amerikanischen Kontinents regelmäßig an. Abenteuersuchenden Reisenden bietet sich damit die einzigartige Möglichkeit, die großartige Kulisse am Kap selbst zu erleben. Bei gutem Wetter können Gäste sogar an Land gehen und das Kap gemeinsam mit professionellen Expeditionsleitern zu Fuß erkunden. Vor genau 400 Jahren umrundeten die niederländischen Seefahrer Willem Cornelisz Schouten und Jakob Le Maire zum ersten Mal die Felsenspitze Kap Hoorns. Damit eröffneten sie den europäischen Seefahrernationen eine neue Route, um vom Atlantik aus die…

  • Kolumbien

    Rundreise durch Kolumbien: Von den Anden in die Karibik

    Als einzige südamerikanische Nation grenzt Kolumbien sowohl an den Atlantik als auch an den Pazifik. Während an der Atlantikküste bereits Karibikfeeling herrscht, ziehen sich durchs Landesinnere die beeindruckenden Berglandschaften der Anden … Eine Reise durch Kolumbien bietet einen facettenreichen Urlaub: Die moderne Metropole Bogotá, die zauberhafte Kolonialstadt Cartagena, malerische Dörfer in den Anden und die karibischen Inseln vor der Atlantikküste. Auch die Entspannung kommt nicht zu kurz: Am Strand der Isla Múcura kann man wunderbar relaxen und die bisherigen Erlebnisse noch einmal Revue passieren lassen. Bogotá Die riesige Markthalle Plaza del Mercado Palo-quemao mit über 1.800 Ständen voll frischem Obst, Gemüse, Fleisch, Kräutern und Blumen, der Kontrast zwischen dem modernen…

  • event.TIPP,  Gemeinschaftsprojekte,  Hilfsprojekte,  Kolumbien,  Kraft der Natur,  Soziale Projekte,  Soziales & Gemeinschaft

    Kogi-Botschafter Máma José Gabriel in Deutschland

    Genug ist genug! Das Oberhaupt der Kogi, Máma José Gabriel, macht sich auf, den kleinen Brüdern in Deutschland die Leviten zu lesen … Die Kogi-Indianer wollen nicht mehr länger zusehen, wie ihre kleinen Brüder die Erde ausbeuten und zerstören. Selbst in ihren Bergen weitab von der Zivilisation leiden sie bereits unter der Klimaveränderung. Sie drohen in ihrer Funktion als Hüter der Erde zu scheitern. Nun schicken sie Máma José Gabriel, einen Weisen der Kogi, auch der kolumbianische Dalai Lama genannt, nach Deutschland und in die Schweiz. Máma José Gabriel in Deutschland Vom 9.9. bis zum 23.9.2015 reist er mit seinem Freund, dem deutschen Autor und Kaffeeimporteur Oliver Driver durch Deutschland…

  • Botswana,  Chile,  Malawi,  Namibia,  Sterne & Kosmos,  Südamerika

    Dem Himmel ganz nah: Astrotourismus

    Astrotourismus mit Enchanting Travels Wer hat nicht schon mal von einer Nacht in unberührter Wildnis mit Blick auf das magische Funkeln der Milchstraße geträumt? Dass man dafür Luxusbetten und Gourmetkost nicht unbedingt gegen Schlafsack und Konserven eintauschen muss,  zeigt der Reiseveranstalter Enchanting Travels: Der Spezialist für maßgeschneiderte Fernreisen hat eine Auswahl seiner schönsten Destinationen und Unterkünfte zusammengestellt, die faszinierende Sternbilder der Wildnis mit dem Komfort nobler Luxushotels vereinen. Atacama-Wüste in Chile Eine Tour durch bizarre Gesteinsformationen, schimmernde Salzseen und dampfende Geysire der chilenischen Atacama-Wüste kommt einem Spaziergang auf einem fremden Planeten erstaunlich nahe. Dank Trockenheit, Höhenlage und spärlicher Besiedlung zählt sie zu den besten Orten für eine Sternenbeobachtung. Inmitten dramatischer…