• Costa Rica,  Familie & Kinder,  Sri Lanka,  Weltreisen

    Auch mit Kindern um die ganze Welt reisen

    Gut geplant sind Fernreisen ein entspannendes Erlebnis für die ganze Familie Früher Globetrotter, heute Nahurlauber – viele passen automatisch ihren Reisestil an, wenn Kinder mit von der Partie sind. Das muss nicht sein. Schließlich gibt es viele exotische Fernreiseziele, die sich auch als Familie unproblematisch bereisen lassen. Costa Rica etwa, das ungefähr so groß wie die Schweiz ist, verfügt über westlichen Lebensstandard und eine gute Verkehrs-Infrastruktur. Aufgrund der vergleichsweise kurzen Distanzen ist das vielseitige mittelamerikanische Land mit seinen 40 Nationalparks ein ideales Reiseziel für Selbstfahrer. Aber auch Sri Lanka und Thailand lassen sich kindgerecht bereisen, nämlich am besten mit einem Privatchauffeur und einem deutschsprachigen Reiseleiter. Elefanten-Safari und Wale beobachten Wer…

  • Georgien,  Kunst & Kultur,  Studienreisen

    Reisen durch Georgien liegen im Trend

    Ehrengast der Frankfurter Buchmesse Vom Badestrand am Schwarzen Meer in den Großen Kaukasus mit schneebedeckten Fünftausendern – und das innerhalb weniger Stunden. Auf dem Weg liegen orthodoxe Klöster, orientalische Bäder und Jugendstilbauten. Georgien könnte vielfältiger kaum sein und gewinnt deshalb als Reiseziel zunehmend an Beliebtheit. Beim Studienreisen-Experten Studiosus liegen die Buchungen aktuell deutlich zweistellig im Plus. Ein Trend, der sich verstärken dürfte, denn im Oktober ist das Land Ehrengast der Frankfurter Buchmesse. Architekturmix und Gastfreundschaft Die Hauptstadt Tiflis ist auf jeder Georgienreise Pflicht. Hier stehen hölzerne Terrassenhäuschen neben Betonkästen aus der Sowjetzeit. Von der gläsernen Friedensbrücke, die sich über den Fluss Mtkwari spannt, blicken Besucher auf Kirchen mit goldenen Dächern…

  • Genusstouren,  Kunst & Kultur,  Oman,  Trekking,  UNESCO,  Wassersport

    Der Geschmack des Orients

    Gerüche, Gewürze und Aromen aus 1001 Nacht in Oman erleben (djd). Liebe geht bekanntlich durch den Magen – auch wenn es um die Begeisterung für fremde Regionen oder Kulturen geht. Wer etwa den Orient besucht, darf auf eine schier unglaubliche Vielfalt an Gerüchen und Aromen gespannt sein. Gewürze aus aller Herren Länder werden auf den traditionellen Märkten, Souks genannt, feilgeboten. Feine Duftnoten etwa von Zimt, Kardamom oder Safran konkurrieren mit Weihrauch, dem Baumharz, das in Oman seit Jahrhunderten gewonnen wird. Nicht minder erlebnisvoll ist die traditionelle Küche wie in 1001 Nacht, die Urlauber im gastfreundlichen Sultanat entdecken können. Ein Fest der Aromen Kulinarik und Kultur gehören eng zusammen. Wer beispielsweise…

  • Auf den Spuren ...,  China,  Mongolei,  Russland,  Sibirien,  Studienreisen

    Bahnreisen mit dem Zarengold für 2019 buchbar

    Der Sonderzug Zarengold gehört zu den legendärsten Sonderzügen. Komfort, Eisenbahnromantik und außergewöhnliche Reiseeindrücke stehen bei den Bahnreisen im Vordergrund. Er gehört wohl zu den bekanntesten Sonderzügen: Der Zarengold kreuzt auf den Schienen der Transsibirischen Eisenbahn zwischen Moskau und der chinesisch-mongolischen Grenze. Während die Reisenden den Komfort im Zarengold genießen, ziehen die mongolische Steppe, die Wüste Gobi, der Baikalsee und andere beeindruckende Landschaften Sibiriens vorbei. Es stehen Kabinen in fünf verschiedenen Kategorien zur Wahl. Im nostalgischen Speisewagen werden die Mahlzeiten serviert. Bei Fotostopps und auf Ausflügen entdecken die Reisenden die wichtigsten Sehenswürdigkeiten entlang der Route. Zarengold-Bahnreisen 2019 Die Bahnreisen mit dem komfortablen Sonderzug führt Schnieder Reisen bereits seit Langem im Programm.…

  • Küche international,  Kunst & Kultur,  Sri Lanka

    Sri Lanka: Mehr als Tempel und Tee

    Der Reiseveranstalter Select Luxury Travel hat unter dem Titel „Ceylon Collection“ die Inselnation Sri Lanka ins Programm aufgenommen. Im Mittelpunkt der Reise steht der Tee-Anbau. So kann unter anderem die legendäre Ceylon-Tee-Plantage von Nuwara Eliya besucht werden sowie die Dambatenne Tee-Fabrik. Hier lässt sich bei einer Wanderung zum Lipton’s Seat inmitten von Teeplantagen ein grandioser Ausblick über die Berge genießen. Der Ort ist nach dem Gründer der Tee-Fabrik, Sir Thomas Lipton, benannt, der hier den Ausblick über seine Teeplantagen genossen hat. Beeindruckende Nationalparks Das alte Ceylon hat viel mehr als nur Tee zu bieten. Nordöstlich von Hambantota liegen die großen Nationalparks mit Elefanten, Leoparden und vielen weiteren seltenen Tieren. „Unser…

  • Griechenland,  Iran (ehem. Persien),  Italien,  Mexiko,  Wandern

    Wandern … einfach göttlich!

    Von Amalfi bis Mexiko – unterwegs auf überirdischen Spuren … Wandern auf dem „Pfad der Götter“ an der Amalfiküste, zum „Thron des Zeus“ in Griechenland, zur „Stadt der Götter“ in Mexiko oder auf den „Berg der Götter“ im Iran? Weltweit folgen kleine Wikinger-Gruppen überirdischen Spuren. Denn die Götter wissen, wo es am allerschönsten ist … Amalfiküste: „Pfad der Götter“ An der Amalfiküste startet in Bomerano der „Sentiero degli dei“ – der „Pfad der Götter“. Eine Traumroute Richtung Positano vorbei an Grotten, Wein- und Oliventerrassen, Zitronenhainen und Steineichenwäldern. Die Aktivreise „Kampanien kulinarisch“ serviert dabei gleich mehrfach vollkommenen Genuss: Zum 9-tägigen Programm gehören drei geführte Wanderungen, ein Kochkurs und der Besuch einer Mozzarella-Käserei.…

  • Frauenreisen,  Iran (ehem. Persien),  Marokko

    Reisen nur für Frauen nach Marokko, Jordanien und Iran

    Intrepid Travel, der weltgrößte Erlebnis-Reiseveranstalter, hat neue Reisen speziell für Frauen entwickelt Die Touren geben Einblick in die Traditionen und das tägliche Leben der Frauen und fördern den kulturellen Austausch. Die limitierten Touren nach Marokko, in den Iran und nach Jordanien können ab sofort gebucht werden. Völkerverständigung durchs Reisen Die von Reiseleiterinnen geführten Touren überwinden die Barrieren des traditionellen Tourismus und schaffen ein tieferes Verständnis der weiblichen Kultur in den bereisten Ländern. Auf den ausgewählten Reisen lernen die weiblichen Intrepid-Gäste eine Reihe faszinierender und interessanter Frauen kennen. Ob jung, alt, religiös, konservativ, ländlich, modern oder liberal – das Reisen gibt Einblick in die traditionellen und kulturellen Werte der Bewohnerinnen. Die…

  • Bergsteigen,  Ecuador,  Italien,  Marokko,  Mexiko,  Nepal,  Österreich,  Peru,  Trekking

    Sieben Gipfel der Extraklasse von Nepal bis Ecuador

    Schroffe Felsen, eisige Gletscher und Steilwände, die weit in den Himmel ragen: Berge ziehen Menschen magisch an. Dass sich das große Gipfelglück nicht erst auf den mächtigen Giganten über 6.000 Metern findet, weiß der Anbieter für Trekkingreisen Hauser Exkursionen. Während die klassischen „Seven Summits“ die höchsten sieben Gipfel der Kontinente markieren, empfiehlt der deutsche Reiseveranstalter Wanderbegeisterten Touren auf seine eigenen „Top 7“: die schönsten Berge der Welt vom Kilimandscharo in Tansania über Italiens brodelnden Ätna bis zum Gokyo Peak im nepalesischen Everest-Gebiet. 1. Kilimandscharo (5.895 Meter), Tansania Von Alpinfans liebevoll „Kili“ genannt, ist er das weiße Dach Afrikas und höchster Berg des Kontinents. Mit Hauser Exkursionen erklimmen Wanderer den stolzen…

  • Hilfsprojekte,  Jemen

    Jemen: Weltweit größte Cholera-Epidemie und kein Ende in Sicht

    Oxfam fordert verstärkte internationale Nothilfe und verbesserten humanitären Zugang sowie einen Waffenstillstand und das Ende von Rüstungsexporten Niemals zuvor sind auf der Welt so viele Menschen in einem einzigen Jahr an Cholera erkrankt, wie derzeit im Jemen. Die Nothilfe- und Entwicklungsorganisation Oxfam weist darauf hin, dass der Cholera-Ausbruch in dem seit über zwei Jahren von Krieg geplagten Land mit mehr als 360.000 Verdachtsfällen innerhalb von drei Monaten die bisher schlimmste Epidemie in Haiti 2011 (340.311 Verdachtsfälle in einem Jahr) übertrifft. Die von Juli bis September erwartete Regenzeit könnte die Krise noch deutlich verschärfen – Experten rechnen dann mit mehr als 600.000 Infektionen. Fast 2.000 Menschen sind bereits an der Durchfallkrankheit…

  • hotel.TIPP,  Sri Lanka,  UNESCO,  Wassersport

    Strandresort Amari Galle eröffnet in Sri Lanka

    Die ONYX Hospitality Group (ONYX), eines der führenden Hotel-Management-Unternehmen in Asien, hat in Sri Lankas historischer Südwestküstenstadt Galle das erste Haus unter der Marke Amari auf der Insel eröffnet. Amari Galle verfügt über 172 Zimmer mit direktem Meerblick und ist nur wenige Gehminuten vom UNESCO-Weltkulturerbe Galle Fort entfernt. Mit dem OZO Kandy und dem OZO Colombo betreibt ONYX nun drei Hotels in Sri Lanka. Das neue Strandresort ist in diesem Jahr bereits die dritte Amari-Neueröffnung des Konzerns. Amari Galle besticht mit seiner hervorragenden Lage direkt am Strand und in der Nähe zahlreicher Sehenswürdigkeiten wie dem Galle Fort, die größte von Europäern erbaute historische Festung Asiens, sowie den beliebten Wassersportzielen Unawatuna…